International, NASCAR Whelen Euro Series

EuroNASCAR-Finale in Hockenheim mit Highlight aus Schweden

V8 Thunder Cars

Im Rahmen des NWES-Finals am Hockenheimring im Oktober 2020 wird die schwedische V8 Thunder Cars Series zu Gast sein

V8-Fans werden beim Finale der NASCAR Whelen Euro Series (NWES) am Hockenheimring am 17. und 18. Oktober auf ihre Kosten kommen: Die schwedische V8 Thunder Cars Series hat sich für ein Gastspiel in Deutschland entschieden, um zusammen mit der EuroNASCAR ihr Saisonfinale zu feiern.

Bisher hat die Serie, die auch die Heimat des EuroNASCAR-Teams Memphis Racing und Alexander Graff ist, fünf von sechs geplanten Rennterminen bekanntgeben. Dreimal wird in Schweden gefahren: Falkenberg, Ljungbyhed und Mantorp. Außerdem wird die Serie neben Deutschland auch Finnland besuchen, wo der neue Kymiring von der V8 Thunder Cars Series eingeweiht werden wird.

„Es ist ein perfekter Saisonabschluss für die V8 Thunder Cars, auch weil es eine direkte Verbindung zu NASCAR und ihren amerikanischen Autos gibt“, sagt Serienfunktionär Richard Berggren auf der offiziellen ‚Serienseite‚. „Wir teilen die Idee, dass die Rennen sowohl für die Zuschauer als auch Teilnehmer unterhaltsam sein sollen.“

Der Hockenheimring wird in seinem vierten Jahr erstmals das Finale der NWES austragen. Die Rennen auf dem legendären Kurs in Baden-Württemberg haben in den vergangenen drei Jahren für Spannung und Dramatik gesorgt. Als Austragungsort des Halbfinales war der Hockenheimring immer ein wichtiger Meilenstein in der laufenden NWES-Saison.

Der Autor / Die Autoren

Chefredakteur | Zur Webseite | + posts