Am 15. und 16. Juli 2017 heulen am Raceway Venray die V8-Motoren der NASCAR-Euroserie auf! Hier gibt es alle wichtigen Informationen zum einzigartigen Oval-Wochenende der EuroNASCAR in der aktuellen Saison.

Wann findet das Rennen statt?

Die Rennen der NASCAR-Euroserie und des Rahmenprogramms finden am 15. und 16. Juli 2017 statt. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag beginnt die Veranstaltung um 9:00 Uhr. Während am Samstag bis 19 Uhr Programm geplant ist, geht der Sonntag nur bis 18 Uhr. Die Rennen der NASCAR-Euroserie am Samstag finden um 14 Uhr (Elite 1) und 17:15 Uhr (Elite 2) statt. Die Sonntagsrennen werden um 10:30 Uhr (Elite 2) und 15 Uhr (Elite 1) gestartet.

Wo findet das Rennen statt?

Austragungsort für den 5. Und 6. Lauf der diesjährigen NASCAR-Euroserie ist der Ovalrennsportkomplex „Raceway Venray“ in den Niederlanden. Die Strecke liegt unweit der deutsch-niederländischen Grenze in der Nähe von Venlo. Die nächstgrößten Städte in Deutschland sind Mönchengladbach und Krefeld. Auch die Flughäfen Düsseldorf und Weeze sind nicht weit von dem Kurs entfernt. Die genaue Adresse lautet: Peelweg 47, 5813 AD Ysselsteyn, Niederlande.

LMV8-Ovalserie in Venray © leadlap.de

Was sind die wichtigsten Informationen zur Strecke?

Die Strecke, auf der die NASCAR-Euroserie fährt, ist ½ Meilen (880 Meter) lang. Das Banking beträgt maximal 25 Grad.  Zudem gibt es im Infield ein rund 400 Meter langes Oval, auf dem Autospeedway-Rennen ausgetragen werden. Im Winter hat die Strecke in den Kurven neuen Asphalt bekommen. Zudem wurde an der Kurvenüberhöhung gefeilt, um die 2. Rennlinie zu verbessern.

Was gibt es im Rahmenprogramm zu sehen?

Neben den 4 Rennen der NASCAR-Ovalserie steht am Samstag und Sonntag die LMV8-Ovalserie am Start. Die Late-Model-Serie wird pro Tag 3 Rennen austragen. Am Sonntag gibt es zudem Rennen der National Hotrods, die auf dem kleinen Oval im Infield ihre Rennen bestreiten. Zudem gibt es eine US-Car-Show und einen US-Markt. Die US-Cars werden außerdem Demorunden auf dem großen Oval fahren.

Am Samstagabend veranstaltet das NASCAR- und LMV8-Team Racing Total ein Kartrennen, in dem sich Fans mit Fahrern und Journalisten messen können. Alle Informationen zu dem Kartrennen gibt es auf der Facebook-Seite von racing-total.de (hier).

National Hotrods in Venray © leadlap.de

Wie ist die Strecke ausgestattet?

Neben zahlreichen Möglichkeiten, sich direkt an die Mauer zur Strecke zu stellen, gibt es insgesamt 4 Tribünen, die die Zuschauer nutzen können. Die überdachten Tribünen an der Start-Ziel-Geraden und in Turn 1 kosten extra. Die Tribüne im Infield, die über die Brücke zu erreichen ist, und die Stehplatztribüne in Turn 3 und 4 sind kostenlos. Es gibt zahlreiche Toilettenhäuschen sowie typische niederländische Imbissbuden. In der Kantine können Heiß- und Kaltgetränke erworben werden. Das Fahrerlager und die Boxengasse sind für die Zuschauer frei zugänglich.

Wie laufen die Rennen ab?

Die Distanz der Rennen der NASCAR-Euroserie beträgt 50 Runden. Ein Boxenstopp ist nicht vorgesehen. Die Piloten der LMV8-Ovalserie müssen in den beiden Vorläufen 25 Runden und im Finale jeweils 35 Runden absolvieren. Der EuroCup-Lauf hat eine Distanz von 40 Runden. Die National Hotrods fahren pro Vorlauf 25 Runden. Das Sonderrennen, der „Gouden Helm“, ist mit 30 Runden etwas länger. Vor den NASCAR-Eurorennen, dem LMV8-EuroCup und dem Gouden Helm der National Hotrods wird es eine Eröffnungszeremonie geben.

EuroNASCAR in Venray 2016 © leadlap.de

Wie teuer ist eine Karte?

Eine Tageskarte kostet 20€. Für ein Wochenendticket müssen 35€ bezahlt werden. Die Nutzung der oben genannten, überdachten Tribünen kostet zusätzlich 5€ pro Tag. Das Parken ist kostenlos. Ein Campingticket für das komplette Wochenende kostet pro Person 10€.

Alle wichtigen Informationen gibt es auf: www.racewayvenray.com