NASCAR Whelen Euro Series

Ex-Formel-1-Fahrer Gianni Morbidelli steigt in die EuroNASCAR ein

Francesco Ippolito

Mit Gianni Morbidelli steigt ein weiterer ehemaliger Formel-1-Fahrer in die NWES ein – Der Italiener fährt für CAAL Racing in der EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft

Acht Jahre lang ist Gianni Morbidelli in der Formel 1 gestartet. Seine Arbeitgeber waren Teams wie Sauber, Minardi, Arrows und auch Ferrari, die den Italiener als Testfahrer in den eigenen Reihen hatten. Für das italienische Top-Team bestritt Morbidelli sogar ein Rennen. Jetzt wird der 52-Jahre nach einigen Jahren im Tourenwagensport – WTCC, WTCR und TCR – in der NASCAR Whelen Euro Series (NWES) starten.

Morbidelli wird für CAAL Racing in der EuroNASCAR PRO starten und sich das Auto mit der Startnummer 88 mit Max Lanza teilen. Das Team kennt den italienischen Rennfahrer sehr gut, weil sie schon in Vergangenheit oft als Konkurrenten gegeneinander angetreten sind. Der zwei Superstars-Champion freut sich auf seine Zeit in der NWES, die er als Motorsport, wie er sein sollte, bezeichnet.

“Ich bin seit 40 Jahren im Motorsport aktiv, aber dennoch gibt es hier einige starke Fahrer die viel über die Autos wissen”, sagt er. “Ich hoffe, dass meine Erfahrung den Lernprozess verschnellern kann. Ich freue mich, die Fahrer und die jungen Talente in der NASCAR Whelen Euro Series auf der Strecke zu treffen!”

“EuroNASCAR hat einen großartigen Charme für die Zuschauer und zeigt die menschliche Seite der Fahrer”, fügt er hinzu. “Als Fan erlebt man ein einzigartiges Event, weil man so nah an die Protagonisten herankommt. Das fehlt unserem Sport sehr oft und es wundervoll, diese Seite wieder zu erleben.”

Der Autor / Die Autoren

Chefredakteur | Zur Webseite | + posts

Theme von Anders Norén