Viele Menschen haben es in vergangenen Tagen miterlebt. Es war eine Formel 1 Saison, die in die Historie einging. Der Konkurrenzkampf zwischen Niki Lauda und James Hunt. Für Menschen jüngeren Semesters wie mich bleiben nur alte Dokumente, einige Dokus und ein Hollywood-Film, um diese Zeit nachzuvollziehen. Im Jahr 2016 heißt es wieder Lauda und Hunt. In diesem Fall werden sie nicht einfach Konkurrenten auf der Rennstrecke sein. Sie werden Teamkollegen sein und somit im Team agieren! Das DF1 Racing Team hat mit Freddie Hunt und Mathias Lauda zwei neue Fahrer bekannt gegeben. Beide werden, Seite an Seite, in der kommenden Saison in der NASCAR Whelen Euro Series an den Start gehen. Die Rahmenbedingungen sind glücklicherweise andere, als in der Vergangenheit. Die Sicherheit hat im Motorsport ein hohes Niveau erreicht. Ein Rennen ist nicht mehr so gefährlich, wie die Rennen ihrer Väter. In der kommenden Saison darf man gespannt sein, was dieses Duo leisten wird. Die Voraussetzungen für eine spannende Zeit sind gegeben. Können sie die legendäre Geschichte ihrer Väter sogar übertrumpfen? In jedem Fall freu ich mich, die beiden jungen Talente in dieser aufstrebenden Klasse sehen zu dürfen. Sie sind ein wertvoller Zuwachs für die europäische NASCAR und ihre Gemeinde!

Das DF1 Racing Team wird von Freddie Hunt und Mathias Lauda ergänzt! © André Wiegold

Das DF1 Racing Team wird von Freddie Hunt und Mathias Lauda ergänzt! © André Wiegold