Beim Finale der LMV8 Oval Series am 23. Oktober wird NASCAR-Euro-Series-Pilot Guillaume Deflandre für Hendriks Motorsport / Team Raceway Venray auf dem Raceway Venray starten.

Eingeladen wurde der junge Rennfahrer vom Team Hendriks Motorsport und dem Raceway Venray. Deflandre saß erst beim Euro-NASCAR-Finale in Zolder in einem Boliden des Teams Raceway Venray, das ebenfalls von Joep Hendriks und seiner Crew unterstützt wurde. Neben Deflandre wird auch der US-Amerikaner Dennis Jay Sargent Jr. sein Debüt für Hendriks Motorsport geben.

Für Deflandre ist es nicht das 1. Rennen auf dem 0,5-Meilen-Oval. Im Rahmen der NASCAR Euro Series hat der junge Fahrer bereits vier Rennen auf dieser Rennstrecke bestritten.

In der aktuellen Saison fiel er beim 1. NASCAR-Rennen aus und landete im 2. Lauf auf der 10. Position. Im Jahr 2015 war Deflandre noch erfolgreicher. Er beendete die Rennen in Venray auf Platz 6 und 7.