Das aus dem NASCAR Sprint Cup bekannte Chase-Format wird in der kommenden Saison auch in der Xfinity und Camping World Truck Series Anwendung finden. In beiden Rennserien wird das Format jedoch in angepasster Form eingeführt.

Das bekannte Play-Off System der 1. NASCAR-Liga wird nun auch in den zwei unteren Ligen eingeführt. Die NASCAR Xfinity und Camping World Truck Series bekommen ihren eigenen Chase. Für jede Serie gibt es jedoch ein ganz individuelles System.

NASCAR Xfinity Series

  • Der Chase umfasst sieben Rennen
  • 12 Fahrer qualifizieren sich für den Chase
  • Es gibt zwei Runden, in denen Fahrer aus dem Chase ausscheiden (jeweils die vier Fahrer mit den wenigsten Punkten und ohne Sieg)
  • Vier Fahrer kämpfen im letzten Rennen um den Titel
  • Ein Sieg in den ersten 26 Rennen führt zu einer Qualifikation für den Chase (Wenn der Fahrer in den Top-30 steht und versucht hat sich für jedes Rennen zu qualifizieren)
  • Fahrer, die zwei Dash-4-Cash-Rennen in ihrer Wertung gewinnen bekommen ebenfalls einen Platz im Chase
  • Im Chase qualifiziert ein Sieg den Fahrer für die nächste Runde
  • In jeder Runde werden die Punkte zurückgesetzt

NASCAR Camping World Truck Series

  • Der Chase umfasst sieben Rennen
  • 8 Fahrer qualifizieren sich für den Chase (jeweils die zwei Fahrer mit den wenigsten Punkten und ohne Sieg)
  • Es gibt zwei Runden, in denen Fahrer aus dem Chase ausscheiden
  • Vier Fahrer kämpfen im letzten Rennen um den Titel
  • Ein Sieg in den ersten 16 Rennen führt zu einer Qualifikation für den Chase (Wenn der Fahrer in den Top-30 steht und versucht hat sich für jedes Rennen zu qualifizieren)
  • Im Chase qualifiziert ein Sieg den Fahrer für die nächste Runde
  • In jeder Runde werden die Punkte zurückgesetzt

Mit dem Play-Off-System möchte die NASCAR eine spannende Saison sicherstellen. Die Meisterschaft entscheidet sich erst im letzten Rennen zwischen vier Fahrern. Play-Off-Systeme sind im US-Sport ein wichtiger Bestandteil und haben deshalb auch den Weg in den US-Motorsport gefunden.