Autospeedway

National Hotrods weiter im Aufschwung: Das Jahr 2019 zusammengefasst

Michael Großgarten

Die National Hotrods haben im Jahr 2019 wieder für viel Spektakel gesorgt – Die Serie befindet sich weiter im Aufschwung

Die National Hotrods gelten mit ihren spektakulären und optisch reizvollen Fahrzeugen als Königsklasse unter den Autospeedway-Serien, bei denen Kontakt nicht erlaubt ist. Im Jahr 2019 hat die Tourenwagen-Klasse mit den Peugeot 206s, Opel Tigras, Ginettas, BMW Z4s und co wieder spannendes Ovalracing produziert und die Fans mit aufregenden Läufen entzückt. Deshalb lohnt sich ein Blick auf die verschiedenen Champions der Serie.

Lelystad, Posterholt, Ter Apel und Venray: das sind die Strecken, die in der Niederländischen Meisterschaft besucht werden. Zwölf Renntage zählen zur Wertung und letztlich hat sich Johan Sanders gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Der Niederländer holte 498 Punkte und schlug damit nur knapp Reimon Bos, dem elf Punkte auf die Spitze fehlten. Die Top 3 komplettierte Mark Teuben in seinem markanten blauen Peugeot.

Auf denselben vier Strecken wird außerdem der NHRRG-Cup ausgetragen, der aus neun Läufen besteht. Auch hier war es Sanders, der die Nase vorne hatte, Zweiter wurde wieder Bos. Tonnie Hendriks schnappte sich auf Platz drei den verbleibenden Platz auf dem Podium.

Kommen wir zum Raceway Venray, auf dem traditionell der SuperCup ausgetragen wird. Sieger des Rennens war Bos im Opel Tigra mit der Startnummer 33. Die Strecke unweit von Venlo scheint Bos besonders gut zu liegen. In der Bahnmeisterschaft war er punktgleich mit Niek Damstra, der zum Champion gekrönt wurde.

Am Circuit de Polderputten in Ter Apel, der in der Nähe von Meppen liegt, setzte sich Teuben gegen die Konkurrenz durch. Der Niederländer besiegte in einer spannenden Bahnmeisterschaft Sanders und Bos, die die Top 3 komplettierten. Damstra und Hendriks rundeten die Top 5 ab.

Sanders war der Sieger der Bahnmeisterschaft am Midland Circuit in Lelystad, der in der Nähe von Amsterdam liegt. Damit hat der Fahrer der Startnummer 17 in der Saison 2019 gleich drei Titel abgeräumt! Eine Bahnmeisterschaft gab es in Posterholt im Jahr 2019 nicht, jedoch soll auch dort wieder in der Saison 2020 um den Titel gefahren werden.

In eigener Sache: Leadlap.de ist ab sofort Content-Partner der National Hotrods und wird die Serie mit Artikeln versorgen!

Der Autor / Die Autoren

Chefredakteur | Zur Webseite | + posts

Theme von Anders Norén