NASCAR Whelen Euro Series

NWES in Zolder: Sörensen, DF1 Racing und Villeneuve nachträglich bestraft

Michael Großgarten

Die Rennleitung hat DF1 Racing, Lasse Sörensen und Jacques Villeneuve nach dem zweiten Rennen am Circuit Zolder nachträglich bestraft – Die Strafen haben Einfluss auf die Gesamtwertung

Hiobsbotschaft für DF1 Racing und Lasse Sörensen: Die Rennleitung hat am heutigen Donnerstag für das zweite Rennen der NASCAR Whelen Euro Series (NWES) nachträglich eine Strafe gegen den Dänen und das Team aus Österreich ausgesprochen. Da in der “Fast Lane” der Boxengasse am Auto gearbeitet wurde, gibt es gleich zwei Strafen. Jacques Villeneuve wurde wegen eines Unfalls bestraft.

Lasse Sörensen bekommt eine 30-Sekunden-Strafe aufgebrummt und fällt damit in der Wertung des vierten Saisonlaufes von Platz neun auf auf Rang zwölf zurück. Damit bekommt er auch nicht mehr die vier Bonuspunkte für die meisten Überholmanöver. Außerdem werden dem Team der Startnummer 66 von DF1 Racing 15 Punkte in der Teamwertung abgezogen.

Damit führt Alon Day die EuroNASCAR-PRO-Wertung jetzt mit zehn Punkten Vorsprung auf Sörensen an. Gianmarco Ercoli liegt auf Platz drei mit elf Zählern Rückstand auf den Israeli von PK Carsport. In der Teamwertung führt Hendriks Motorsport mit der Startnummer 50. Die Nummer 66 von DF1 Racing teilt sich nach der Strafe den siebten Platz mit dem CAAL-Racing-Fahrzeug mit der Startnummer 54.

Sörensen ist aber nicht der einzige Pilot, der nachträglich bestraft wurde. Auch Villeneuve muss mit einem Punkteabzug leben. Dem Kanadier wurden für einen Kontakt mit Francesco Sini drei Meisterschaftszähler abgezogen. Sini wurde im zweiten Rennen am Circuit Zolder von Villeneuve in einen Dreher geschickt.

Das nächste NWES-Rennwochenende findet am 14. und 15. November am Autodrom Most in der Tschechischen Republik statt. Sowohl die EuroNASCAR-PRO- und EuroNASCAR-2-Meisterschaft als auch die Club Challenge werden ihre Läufe auf dem fordernden Kurs austragen.

Credits: Michael Großgarten

Der Autor / Die Autoren

Chefredakteur | Zur Webseite | + posts