NASCAR Whelen Euro Series

NWES präsentiert Sommer-Trainingslager für interessierte Fahrer

NASCAR Whelen Euro Series

EuroNASCAR bietet vor dem Saisonstart im September ein Sommer-Trainingslager an – Sowohl interessierte als auch in der Serie etablierte Rennfahrer können an den Testtagen teilnehmen

Die NASCAR Whelen Euro Series (NWES) startet am 12. und 13. September am Autodromo di Vallelunga in Italien in die neue Saison. Doch vorher bekommen interessierte Fahrer und auch in der Serie etablierte Piloten die Chance, die EuroNASCAR-Autos auf der Teststrecke im französischen Fontenay Le Comte zu testen. Die besten Teilnehmer dürfen sich auf einen Rabatt auf die Einschreibegebühr in den Saisons 2020 und 2021 freuen.

Das Sommer-Trainingslager findet am 29. und 30 Juli in Frankreich statt. Interessant: Eine Teilnahme an den Testtagen, die stark an das NWES-Rekrutierungsprogramm im Winter erinnern, kostet 900 Euro. Sollte ein Fahrer in der Saison 2020 an den Start gehen, wird ihm diese Teilnahmegebühr zurückerstattet.

Neben Test-Sessions auf der Strecke, einer Time-Attack-Session und einer Qualifying-Simulation haben die Teilnehmer die Möglichkeit, den NWES-Präsidenten Jerome Galpin kennenzulernen, um mit ihm über die Karriereleiter im NASCAR-Sport zu sprechen. Außerdem legt die Serie viel Wert darauf, dass die Fahrer beim Test das NWES-Umfeld inklusive der Mechaniker und Organisatoren kennen lernen. Für absolute Anfänger wird ein besonderer Rookie-Kurs angeboten.

„In den vergangenen zehn Jahren haben wir gesehen, dass unsere EuroNASCAR-Autos zu allen Typen von Fahrern passen“, so Galpin. „Sie haben bei sieben Einsätzen beim Race of Champions einigen der besten Fahrern auf der Welt großen Spaß gemacht. Wir glauben, dass die NWES heute eines der besten Rennpakete in Europa stellt und deshalb bieten wir den Fahrern im Sommer – der weniger hektisch war als sonst – die Chance, dieses Paket auszuprobieren.“

Der Autor / Die Autoren

Chefredakteur | Zur Webseite | + posts