Die NASCAR Whelen Euro Series sucht für die Saison 2019 neue Talente – Die besten Fahrer erhalten finanzielle Unterstützung – Vom Fahrzeug sind die Fahrer allesamt begeistert

Das Rekrutierungsprogramm der NASCAR Whelen Euro Series hat im vergangenen Jahr Fahrer wie Loris Hezemans, Alex Sedgwick und Mauro Trione auf die EuroNASCAR-Bühne verholfen. Auch im Winter 2018/19 sucht die Serie wieder nach neuen Talenten, wovon die besten finanzielle Unterstützung für ihre Debütsaison erhalten. Im französischem Le Comte haben 13 Fahrer Anfang November die NASCAR-Boliden getestet. Die Fahrer schwärmten von den Autos und den ersten Testrunden.

“Es war schon immer mein Ziel, ein NASCAR-Fahrzeug zu fahren und deshalb waren die Rekrutierungstage die perfekte Chance, einen Kindheitstraum zu erfüllen”, sagt Alex Nevill aus Großbritannien. „Die Autos sind brillant und verhalten sich besser, als ich es gedacht habe.“ Das Lenk- und Bremsverhalten des V8-Monsters hätten es dem Mini-Cooper-Challenge-Piloten angetan.

Mit Romain Boeckler hat ein französischer Formel-4-Fahrer am Testtag in Le Comte teilgenommen. Der 16-Jährige beschreibt seine Erfahrung: „Es war ein toller Tag hinter dem Steuer des Autos. Es hat viel Leistung und bietet viel Grip, egal ob es trocken oder nass ist. Es braucht viele Fähigkeiten, um mit solch einem Auto schnell zu sein. Es ist purer Rennsport!“ Außerdem lobt der Franzose das Coaching von Lucas Lasserre und Alex Sedgwick, die beide in der ELITE-1-Meisterschaft starten.

Alexandru Cascatau, der im Jahr 2018 in der BMW Clubsport Trophy in Belgien gefahren ist, meint: “Das Auto lässt sich fantastisch fahren. Es hat viel Leistung und Drehmoment, dank des toll klingenden, old-school V8-Motors. Das Chassis und das Getriebe haben mich am meisten beeindruckt.“ Er habe viel Spaß am schalten mit der konventionellen H-Schaltung gehabt. Im „modernen Motorsport“, sei das Schalten mit Wippen und sequentiellen Getrieben eigentlich „keine Zauberei“ mehr.

Das Rekrutierungsprogramm für die Saison 2019 ist noch nicht abgeschlossen. Der nächste Test der NASCAR Whelen Euro Series findet am 13. und 14. Dezember in Italien statt. Dort werden sich weitere Talente am Autodromo di Franciacorta beweisen und sich für die finanzielle Unterstützung anbieten.