Danny van Wamelen hat beim Stockcar-F1-Auftakt am Speedway Emmen gleich 2 von 4 Läufen gewonnen, darunter auch das Finale.

Im 1. Lauf siegte der Niederländer vor Henk Jan Ronitz, der rund 3,5 Sekunden hinter der Spitze ins Ziel kam. Auf Position 3 landete Axel Nijs mit der Startnummer 32

Den 2. Lauf gewann Jelle Tesselaar mit 2,181 Sekunden Vorsprung auf Tom Maris mit der Startnummer 161. Cor Meyer komplettierte die Top 3. Van Wamelen erreicht in diesem Lauf nur Rang 9.

Maris verbesserte sich im 2. Lauf und siegte rund 3 Sekunden vor Bouwe-Arjan Hiddinga. Sierd de Vries landete auf Position 3 knapp vor van Wamelen.

Das Finale ging erneut an van Wamelen, der 2,317 Sekunden vor Jan Roelof Wijbenga ins Ziel kam. Auf Position 3 platzierte sich Bart Koopmans.

Insgesamt waren 22 Fahrer für den Saisonstart auf dem Dirttrack in der Nähe der deutschen Stadt Meppen gemeldet.