Beim Saisonauftakt der Stockcar F1 am Midland Circuit in Lelystad hat sich Peet Boersen den Tagessieg gesichert.

Der Fahrer mit der Startnummer 4 sammelte insgesamt 62 Punkte für die Tageswertung. Auf Rang 2 landete der F1-Meister Geert-Jan Keijzer mit 59 Zählern. Auf Rang 3 platzierte sich Gary Grattan mit der Startnummer 917. Er sammelte 58 Punkte.

Den 1. Lauf gewann jedoch Frank Wouters, der in seine 1. volle Stockcar-F1-Saison startete. Er kam knapp vor Chris Weijenberg ins Ziel, dem 0,339 Sekunden auf die Spitze fehlten. Die Top 3 wurde von Routinier Johan Catsburg komplettiert.

Im 2. Rennen des Tages war Keijzer siegreich. Der schnelle Niederländer kam rund 1 Sekunde vor Stockcar-Legende Ron Kroonder ins Ziel. Auf Rang 3 landete Grattan.

Den 3. Vorlauf gewann Boersen mit einem deutlichen Vorsprung vor Keijzer. Auf Platz 3 landete Kroonder, der Grattan hinter sich hielt.

Boersen war auch im Finale am schnellsten und sicherte sich den Sieg vor Kroonder. Catsburg behielt in einem harten Kampf gegen Grattan die Oberhand und erkämpfte sich Rang 3.

Insgesamt waren nur 15 Stockcar-F1-Piloten beim Saisonauftakt am Midland Circuit Lelystad gestartet.