Auch im Jahr 2015 wird der Stockcar-, Ovalrennsprort- oder Autospeedwayfan wieder auf seine Kosten kommen, denn in den Niederlanden gibt es monatlich wieder viele verschiedene Rennstrecken und Rennklassen zu bestaunen. Dabei werden diese Rennen auf verschiedenen Ovalen ausgetragen, die jeweils eine eigene Charakteristik haben.

Für am meisten Aufsehen sorgt der Raceway Venray. Auf der halben Meile werden am jeden Renntag (ausgenommen NASCAR Euro Serie) die Late Models am Start sein. Auf dem kleinen Oval werden die Stockcar F1 und F2, sowie die Hotrods die Basis für die Renntage bilden. Auf der halben Meile werden zudem die UK Pickup Trucks und die NASCAR Whelen Euro Serie zu Gast sein. Auf dem kleinen Oval sind bereits die 2l Hotrods und die Saloon Stockcars als Gastklassen gemeldet. Die Termine:

  • 06. April 2015 (+ 2l Hotrods)
  • 23. & 24. Mai 2015 NASCAR Whelen Euro Serie
  • 25. Mail 2015
  • 27. & 28. Juni 2015 Half Mile Weekend (+ Pickup Trucks und Saloon Stockcars) 27.06.2015 entfällt, keine Pickup Trucks, der 28.06.2015 findet statt!
  • 15. & 16. August 2015 World Cup Stockcar F1 und F2 (+ Ministox)
  • 27. September 2015 (+ Saloon Stockcars)
  • 25. Oktober 2015 (+ 2l Hotrods)
Turn 4 Raceway Venray André Wiegold

Turn 4 Raceway Venray © André Wiegold

Für die beiden Ovale in Ter Apel ist ebenfalls ein sehr interessantes Programm geplant. Die im Norden der Niederlande liegende Strecke erinnert stark an das US-Oval in Martinsville. Lange Geraden und enge Kurven charakterisieren dieses schöne Oval. Hier wird Stockcar- und Autospeedwaysport vom Feinsten geboten. Hier stimmt vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis, denn es gibt kaum eine Strecke, die so viele Rennen an einem Tag bietet. Die Termine:

  • 05. April 2015
  • 14. Mai 2015
  • 14. Juni 2015
  • 05. Juli 2015
  • 06. September 2015
  • 04. Oktober 2015
Helmut Laumen und Dirk Albrecht © Stan Libuda

Helmut Laumen und Dirk Albrecht © Stan Libuda

Dirt Track gefällig? Kein Problem! Die Niederlande bietet auch für Dirttrackfans eine passende Location. Nur wenige Kilometer von Ter Apel entfernt liegt der Dirt Track in Emmen. Neben Stockcarrennen finden in Emmen auch Destruction Derbys in der Banger und in der Bangerstox Klasse statt. Für alle die es matschig lieben, ist der Speedway Emmen ein Muss! Die Termine:

  • 28. März 2015
  • 02. Mai 2015
  • 30. & 31. Mai 2015
  • 20. Juni 2015
  • 18. & 19. Juli 2015
  • 22. & 23 August 2015
  • 03. Oktober 2015
  • 24. Oktober 2015
  • 19. Dezember 2015
Speedway Emmen (c) Stan Libuda

Speedway Emmen © Stan Libuda

Ein weiteres Oval liegt in Mitten der Niederlande! Auf dem Lelystad Raceway gibt es ebenfalls zwei ineinander integrierte Ovale. Auf beiden Finden an einem Renntag viele spannende Rennen statt. Die Termine:

  • 15. März 2015
  • 19. April 2015
  • 17. Mai 2015
  • 21. Juni 2015
  • 26. Juli 2015
  • 23. August 2015
  • 20. September 2015
  • 18. Oktober 2015
  • 08. November 2015
Autospeedway Lelystad (c) Stan Libuda

Autospeedway Lelystad © Stan Libuda

Neben dem Raceway Venray gibt es noch eine zweite Rennstrecke, die direkt an der Grenze zum Mittleren Niederrhein liegt: Der Raceway Posterholt. Auf diesem kleinen Oval werden auch in der neuen Saisons die Bahnchampions in vielen verschiedenen Rennklassen gesucht! Vom Formelwagen, über Stockcars bis hin zu Tourenwagen ist alles vorhanden! Die Termine:

  • 12. April 2015
  • 09. & 10. Mai 2015
  • 07. Juni 2015
  • 12. Juli 2015
  • 08. & 09. August 2015
  • 13. September 2015
  • 04. Oktober 2015
Upload1001

Formel Toyota in Posterholt © André Wiegold

Die Niederlande ist, wie man sieht, ein Ort, den jeder Ovalrennsportfan besucht haben muss. Nur in Großbritannien finden man mehr asphaltierte Ovale als in den Niederlanden, wenn man sich in Westeuropa umsieht! Auf in die neue Saison und ich hoffe, dass viele neue Ohren auf den Ovalen hören werden: „Green Flag we are racing!“