Wim Peeters hat in der Stockcar-F2-Klasse eine fantastische Saison hinter sich gebracht. Der junge Rennfahrer aus den Niederlanden holte bisher 7 verschiedene Titel.

Sein größter Erfolg war der Sieg beim Weltmeisterschaftslauf in Großbritannien. Er ist erst der 2. Niederländer in der Geschichte, der diese Trophäe mit auf das Festland nehmen durfte. Der 1. Fahrer, dem dies gelang, war sein Vater Willie Peeters.

Zusätzlich schnappte sich das junge Stockcar-Talent die Titel „World Master of Shale“ und den „Goldenen Helm“. Im Europameisterschaftslauf kam Peeters immerhin auf Platz 3 ins Ziel und zeigte den Briten sein Können.

Bildergalerie: Alle Fotos vom Finale auf dem Raceway Venray

Am vergangenen Sonntag sicherte sich der Niederländer zudem die Bahnmeisterschaft auf dem Raceway Venray. Dies ist jedoch nicht die einzige Streckenmeisterschaft, die Peeters in diesem Jahr gewann. Er holte auch in Posterholt, Emmen und Blauwhuis die meisten Punkte.