Hans Baegen, der Fahrer der Nr. 65 bei den Stockcar F1, ist bereits seit vielen Jahren in dieser Rennserie am Start. Der 40 Jahre alte Niederländer kommt aus Linschoten. Der routinierte Fahrer ist für alle Autospeedway-Fans ein Begriff und ist konstanter Bestandteil der V8-Serie Stockcar F1. In diesem Jahr ist er bereits mit guten Ergebnissen aufgefallen und daher habe ich mit Hans Baegen gesprochen. Das Interview wurde in Niederländisch geführt und dann von mir ins Deutsche übersetzt!

Hans Baegen auf dem Raceway Venray © André Wiegold

Hans Baegen auf dem Raceway Venray © André Wiegold

André: Seit wann fährst du bei den Stockcar F1 mit?

Hans: Seit 1995.

André: Warum hast du die Stockcar F1 gewählt? Was ist an ihnen so besonders?

Hans: Mein Vater und seine Brüder waren Fahrer bei den Stockcar F1 und ich bin daher mit dieser Klasse aufgewachsen. Es ist daher eine Lieben von klein auf.

André: Was sind deine Ziele für die aktuelle Saison 2015?

Hans: Ich möchte mich wieder für das World Final qualifizieren.

André: Welche ist deine Lieblingsstrecke?

Hans: Ich habe keine Lieblingsstrecke, da alle Strecken auf denen die Stockcar F1 fahren gut sind!

Hans Baegen fighten um Positionen © André Wiegold

Hans Baegen fightet um Positionen © André Wiegold

Dies war ein knappes Interview mit dem Routinier Hans Baegen aus den Niederlanden. Es ist schön zu sehen, dass auch die niederländischen Fahrer bereit sind, für die deutschen Fans ein Interview zu geben. Ich möchte mich daher herzlich bei Hans Baegen bedanken! Hans ist demnächst wieder zu sehen! Im Juni fährt er am 21.06.2015 auf dem Oval in Lelystad und am 28.06.2015 auf dem Raceway Venray. Kommt zu den Rennen und haltet Ausschau nach der H65!

HBJ Racing Website

Donuts by Hans Baegen! © André Wiegold

Donuts by Hans Baegen! © André Wiegold