Autospeedway

National Hotrods 2019: Johan Sanders holt sich die zwei wichtigen Titel

Michael Großgarten

Der NHRRG Cup und die Niederländische Meisterschaft der National Hotrods gingen an Johan Sanders – Der Niederländer holte beide Titel

Es war ein nahezu perfektes Jahr für Johan Sanders bei den National Hotrods. Der Niederländer gewann sowohl den NHRRG Cup als auch die Niederländische Meisterschaft. In der Niederländischen Meisterschaft hatte Sanders letztlich elf Punkte Vorsprung auf SuperCup-Sieger Reimon Bos. Im NHRRG Cup betrug der Vorsprung auf Bos gerade einmal vier Punkte.

“Natürlich sind wir mit den beiden Meisterschaftssiegen sehr zufrieden”, so Sanders gegenüber ‘Leadlap.de’. “Es ist aus unserer Sicht eine Teamleistung, das Auto zuverlässig zu machen. Wir waren aber nicht immer die Schnellsten auf der Strecke.” Der Rahmen des Teams stellt eine Besonderheit dar und deshalb muss das Team immer wieder Einstellungen ausprobieren, um das Optimum aus dem Peugeot 206cc herauszuholen.

In der Saison 2020 stehen die Segel auf Titelverteidigung, auch wenn Sanders nicht alle Hotrods-Rennen fahren wird. Immerhin soll es rund 20 Renntage auf vier verschiedenen Strecken geben. Nur ein Bruchteil davon zählen zum NHRRG Cup und zur Niederländischen Meisterschaft, weshalb der Titel in Reichweite bleibt.

Sanders sagt: “Die Pläne für 2020 sind noch nicht konkret. Wir werden die Meisterschaft in Ter Apel fahren und auch Lelystad besuchen. Es gibt auf den anderen Strecken noch viele weitere Rennen, die wir sicher fahren werden. Eine zusätzliche komplette Bahnmeisterschaft ist Stand jetzt aber nicht drin.”

Die Terminkalender des NHRRG Cups und der Niederländischen Meisterschaft werden seitens der Organisatoren der National Hotrods bald bekannt gegeben. Schafft es Sanders, auch im Jahr 2020 ganz oben in der Oval-Tourenwagenserie zu stehen?

Der Autor / Die Autoren

Chefredakteur | Zur Webseite | + posts

Theme von Anders Norén