Am vergangenen Sonntag wurde in der amerikanischen NASCAR-Serie das Finale am Homestead-Miami Speedway ausgetragen – Die Dutch NASCAR Fans organisierten am Raceway Venray ein Public-Viewing-Event, während MotorvisionTV das Finale in Puchheim bei München feierte.

Der NASCAR-Sport wird in Europa immer beliebter und zum Saisonfinale im Jahr 2018 hatten sich die Dutch NASCAR Fans etwas ganz Besonderes ausgedacht. Mark van Lankvelt und Marc Adriaansen luden zum DNF-Day am Raceway Venray, wo nicht nur das NASCAR-Rennen live übertragen, sondern auch ein buntes Programm geboten wurde. Im Interview mit ‚threewide.de‘ sprechen die beiden Niederländer über ihr erstes Event. In Puchheim bei München fand zeitgleich die achte „Nacht des Donners“ von MotorvisionTV statt.

„Wir haben mit 300 bis 400 Leuten gerechnet, aber wenn wir richtig gerechnet haben, sind es fast 800 geworden“, sagt van Lankvelt. „Ich bin sehr zufrieden, weil die Leute mir gesagt haben, wie viel Spaß sie hier hatten. Das ist das Wichtigste, denn wir machen das nicht für uns. Wir sind Fans und machen das für Fans.“ Neben dem NASCAR-Rennen waren zahlreiche EuroNASCAR- und LMV8-Fahrer mit ihren Boliden vor Ort. Außerdem gab es verschiedene Attraktionen für Groß und Klein.

Dabei haben die Organisatoren darauf geachtet, den Geist des NASCAR-Sports auch in die Veranstaltung zu transportieren. „In NASCAR kann man so in Box gehen und Kontakt mit den Fahrern aufnehmen“, erklärt van Lankvelt. „Das ist NASCAR und das ist auch das Schöne an diesem Sport.“ Deshalb sei das Ziel der Veranstaltung gewesen, die Fans so nah wie möglich an die Protagonisten heran zu bringen. Aus Deutschland waren beispielsweise Hans-Jürgen Hummen und Philipp Bachor aus der LMV8 Oval Series vor Ort. Dazu kamen noch zahlreiche niederländische und belgische Teams und Fahrer der NASCAR Whelen Euro Series und LMV8-Serie.

© Sarah Kaliebe / leadlap.de – NASCAR-Party in Puchheim

„Insere Erwartunge wurden völlig übertroffen“, sagt Adriaansen. „Das zeigt, dass NASCAR bei uns eine Zukunft hat. Solche Veranstaltungen muss es öfters geben, denn das bringt die Leute zusammen!“ Das heißt, dass die Dutch NASCAR Fans mit weiteren Partnern in der Zukunft sicher weitere Events planen werden. In Deutschland veranstaltete MotorvisionTV eine Finalparty in Puchheim in München, die ebenfalls ein großer Erfolg war. Dort waren Dexwet-DF1 Racing, Justin Kunz, Racing-Total und viele weitere Partner vor Ort, um den NASCAR-Fans ein standesgemäßes Finale zu bieten.