Das Bachor Racingteam wird in der kommenden Saison in der LMV8 Oval Series antreten. Das Team hat das Fahrzeug von Frank Wouters (Startnummer 6) gekauft.

Über den Winter wird das Fahrzeug für das kommende Jahr vorbereitet und für Philipp Bachor angepasst. Zudem wird das Design des Boliden grundlegend verändert.

Mit dem Fahrzeug von Wouters haben die Wattenscheider ein Fahrzeug erstanden, das in der Vergangenheit schon oft an der Spitze stand. Der Niederländer hat mehrmals die Meisterschaft gewonnen.

Für Bachor steht nun erst einmal der Rookie-Test auf dem Raceway Venray bevor. Deshalb wird sich das Team alsbald mit Marc Stegmeijer, dem Rennleiter der Serie, in Verbindung setzen.

Gleichzeitig bedeutet der Kauf, dass das Bachor Racingteam in der kommenden Saison nicht mehr in der Formel-Toyota-Klasse antreten wird. Das Fahrzeug steht zum Verkauf.