Im Jahr 2015 kann sich der Late Model V8 Supercup auf dem Raceway Venray auf weiteren Zuwachs freuen. Mit Patrick Heckhausen aus Krefeld stößt ein junger Rookie aus Deutschland zum Late Model V8 Supercup hinzu. Mit einem Lefthander Chassis mit Camaro-Look wird Patrick im Jahr 2015 mit der Startnummer 88 an den Start gehen und hoffentlich ähnliche Erfolge verbuchen wie die 88 aus den USA: Dale Earnhardt Jr.

Aufbau eines neuen Late Models Patrick Heckhausen

Aufbau eines neuen Late Models © Patrick Heckhausen

2014 hat Patrick gegen Ende der Saison  bereits erste Erfahrungen im Late Model V8 Supercup sammeln können. Im angemieteten ASCAR ging er bereits für einen Renntag an den Start. An diesem Tag wurde er gleich von einem Kamerateam des WDR begleitet, welches den Rookie bei seinen ersten Runden unter Rennbedingungen auf dem Oval auf Schritt und Tritt verfolgte.

Seine Faszination für die Ovalrennsport-Szene in den Niederlanden wurde Patrick quasi in die Wiege gelegt, denn sein Vater war bereits zu früheren Zeiten oft an den Ovalen auf dem Festland anzutreffen, da dieser selbst an den Stockcarrennen teilnahm. Nach einem Besuch auf dem Raceway Venray, so berichtete mir Patrick, war er sofort von den Late Model Boliden begeistert.

Patrick Heckhausen 2014 im ASCAR "Die ersten Schritte" © André Wiegold

Patrick Heckhausen 2014 im ASCAR „Die ersten Schritte“ © André Wiegold

In der nächsten Saison wird Patrick also einen Lefthander aus dem Hause Hendriks Motorsport um das Oval jagen und versuchen, den 430Ps starken Late Model zu bändigen. Ziel ist es in dieser Saison erste Schritte auf dem Oval zu gehen und sich langsam ans Limit heranzutasten. Patrick ist dabei sehr bescheiden und weiß, dass er vermutlich nicht vorne mitfahren wird. Im Motorsport gibt es jedoch immer Überraschungen und daher bleibt abzuwarten, welche Entwicklung Patrick in der kommenden Saison nehmen wird. Aber eines ist sicher, bald wird er oft über Funk hören: „Green Flag, we are racing“.

Bald fertig: Hendriks Motorsport Service baut Patrick´s neuen Late Model (Lefthander Chassi) © Patrick Heckhausen

Bald fertig: Hendriks Motorsport Service baut Patrick´s neuen Late Model (Lefthander Chassis) © Patrick Heckhausen