NWES-Saison 2022: Krasonis wagt Schritt in die EuroNASCAR PRO

NWES-Saison 2022: Krasonis wagt Schritt in die EuroNASCAR PRO
Michael Großgarten / Leadlap.de

Thomas Krasonis wird kommendes Jahr für Academy Motorsport in der EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft starten – Damit wagt der Grieche den Schritt ins NWES-Oberhaus

Die Topmeisterschaft der NASCAR Whelen Euro Series (NWES) bekommt im Jahr 2022 Zuwachs: Thomas Krasonis wagt zusammen mit Academy Motorsport / Alex Caffi Motorsport den Schritt in die EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft. Zuvor war der Grieche seit 2019 in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft unterwegs gewesen.

Im Jahr 2021 fuhr der Rennfahrer aus Athen auf Platz 13 der EuroNASCAR-2-Gesamtwertung. Im Laufe der Saison gelang es ihm, zweimal in die Top 10 zu stürmen. Für den 20-Jährigen ist der Aufstieg in die EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft ein weiterer wichtiger Schritt in seiner jungen NASCAR-Karriere.

Krasonis überzeugt mit Entwicklung

Das Team war mit den Leistungen des Youngsters zufrieden, weshalb sich der Rennstall rund um Federico Monti und Ex-Formel-1-Fahrer Alex Caffi für eine Beförderung von Krasonis entschieden hat. Einfach wird es für den Griechen aber nicht, da er sich in der Saison 2022 mit der Elite des europäischen NASCAR-Sports messen muss.

Krasonis freut sich auf die neue Aufgabe: „Ich bin sehr glücklich über das Vertrauen und den Glauben, den das Team in meine Fähigkeiten hat. Nächstes Jahr werde ich die Chance bekommen, in der höchsten Kategorie zu starten und mich mit Profis zu messen. Das gibt mir Motivation, über meine Grenzen zu gehen. Es ist in meiner Karriere ein großer Schritt, der mir helfen wird, mein Ziel zu erreichen: in der NASCAR-Serie in den USA zu starten.“

Monti hofft auf erfolgreiche Saison

Teamchef Federico Monti sagt: „Es ist eine Freude, Thomas wieder in unserem Team und unserem Auto zu bestätigen. Er ist ein großartiger Junge und Rennfahrer. Wir hoffen im Jahr 2022 auf eine erfolgreiche Saison – sowohl für ihn als auch Academy Motorsport / Alex Caffi Motorsport. Er wird in der EuroNASCAR-PRO-Serie starten und das wird ihm sicher mehr Möglichkeiten für eine große Zukunft geben.“

Academy Motorsport / Alex Caffi Motorsport erhält in der Saison 2022 außerdem Hilfe des neuen Partners Petri Corse. Das italienische Team ist im GT- und Rallye-Sport verwurzelt und wird dem NWES-Rennstall als technischer Partner unter die Arme greifen.

Das erste Rennen der NWES-Saison 2022 ist am 9. und 10. April auf dem Hockenheimring in Deutschland geplant. Die Strecke kehrt nach zweijähriger Coronavirus-Pause in den Kalender der europäischen NASCAR-Serie zurück. Krasonis‘ bestes Ergebnis auf dem Kurs in Baden-Württemberg ist ein zwölfter Platz aus seinem Debütjahr 2019.

Der Autor / Die Autoren

Chefredakteur | Zur Webseite | + posts

André Wiegold