Der BRASS-Pilot Jerry de Weerdt fährt in der aktuellen Saison in der NASCAR Euro Series. Am 20. und 21. August wird der Belgier sein Debüt in der LMV8 Oval Series auf dem Raceway Venray geben.

Antreten wird er in einem roten Ford Mustang mit der Startnummer 20, der von Hendriks Motorsport Service für den Renneinsatz zur Verfügung gestellt wird. Für de Weerdt ist es nach dem Rennen der NASCAR Euro Series auf dem Raceway Venray in diesem Jahr der zweite Auftritt auf der halben Meile.

© Hendriks Motorsport Service

© Hendriks Motorsport Service

Für de Weerdt steht sicher das Sammeln von Erfahrung auf dem Oval im Vordergrund. In der NASCAR Euro Series werden immerhin zwei Rennen auf Ovalkursen, in Venray und Tours, ausgetragen.

Am Montag wird de Weerdt den Hendriks-Late-Model erstmals testen, um vor dem ersten Renneinsatz ein Gefühl für das Auto zu bekommen. Ob de Weerdt auch an weiteren Rennen der LMV8 Oval Series antreten wird, ist nicht bekannt.