NASCAR Whelen Euro Series, V8 Late Models

NASCAR-Truck-Youngster komplettiert NWES-Rekordfeld 2019

Foto: Michael Großgarten

Myatt Snider aus den USA wird als Vollzeit-Fahrer an der NASCAR Whelen Euro Series 2019 teilnehmen – Der Amerikaner komplettiert das Rekordfeld 2019

57 Fahrer aus 20 verschiedenen Ländern werden beim Saisonstart der NASCAR Whelen Euro Series (NWES) im spanischen Valencia am 13. und 14. April an den Start gehen. Racing Engineering hat sich die Dienste von Myatt Snider aus den USA gesichert. Der Youngster hat sich im Jahr 2018 den Titel “Rookie of the Year” in der NASCAR Gander Outdoors Truck Series gesichert.

In der dritten US-NASCAR-Liga holte der 24-Jährige vier Top-5- und zwölf Top-10-Resultate. Im Jahr 2019 wird er ein Vollzeitprogramm in der EuroNASCAR abspulen und an allen sieben Rennwochenenden in Europa starten. Eigentlich ist Snider auf den Ovalen zuhause, aber dennoch glaubt er daran, in seiner ersten Europa-Saison Siege einfahren zu können.

“Ich gehe ganz offen an diese Herausforderung heran, aber ich will natürlich gute Leistungen abliefern”, sagt Snider der die Startnummer 48 in der ELITE-2-Division fahren wird. “Ich habe es drauf und will gewinnen. Ich bin bei Racing Engineering in einem tollen Team und teile mir das Auto mit einem mehrmaligen Champion [Ander Vilarino]. Siege zu holen, ist definitiv realistisch. Ich muss nur die richtige Einstellung finden und schauen, was das Auto leisten kann.”

Racing-Engineering-Chef Alfonso de Orlean-Borbon sagt: “Es ist toll, Myatt in dieser Saison bei uns zu haben. Er ist ein großes Talent mit starken Statistiken. Wir freuen uns darauf, mit ihm zu arbeiten, sein Feedback zu bekommen und auf seine Erfahrung zurückgreifen zu können. Für ihn ist es eine völlig neue Herausforderung. Wir werden alles geben, damit er vom ersten Rennen an in die Victory Lane fahren kann.”

Neuer Rekord in der EuroNASCAR

Insgesamt 32 Fahrer wurden für den Saisonauftakt am Circuit Ricardo Tormo für die ELITE1-Division gemeldet. Neben den NWES-Champions Alon Day und Ander Vilarino werden auch große Namen wie Jacques Villeneuve, Bobby Labonte und Ellen Lohr an den Start gehen. In der ELITE-2-Division werden 28 Piloten auf Punktejagd gehen, darunter auch NASCAR-Veteranin Jennifer Jo Cobb aus Amerika.

Hier gibt es die komplette Meldeliste für den EuroNASCAR-Auftakt in Valencia:

Grafik: NASCAR Whelen Euro Series

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén