NASCAR Whelen Euro Series

EuroNASCAR-Kalender 2022: Hockenheim richtet Auftakt aus

NASCAR Whelen Euro Series

Pünktlich zum Saisonfinale 2021 in Italien hat die EuroNASCAR ihren Kalender für das kommende Jahr vorgestellt – Der Hockenheimring wird den Auftakt beheimaten

Die Saison 2021 wurde auf dem Autodromo Vallelunga beendet, und schon wirft das Jahr 2022 seinen Schatten voraus. Für die NASCAR Whelen Euro Series (NWES) wird es eine besondere Saison werden, denn es ist die zehnte, die mit Whelen als Seriensponsor ausgetragen wird. Nun wurde der Kalender für das Jahr 2022 bekannt geben. 

In den vergangenen Jahren fand der Saisonstart traditionell auf dem Circuit Ricardo Tormo in Spanien statt – mit der Ausnahme in der Saison 2020, in der Italien als erste Station in das Programm rückte. Doch auch 2021 wird die Strecke in Valencia nicht mehr das erste Rennen der Saison stellen, da der Hockenheimring in Deutschland den Zuschlag für den Auftakt erhalten hat. Der erste Event steigt am 9. und 10. April.

Der deutsche Traditonskurs in Baden-Württemberg kehrt damit nach einer zweijährigen Corona-Pause in den Kalender zurück. Im Anschluss geht es am 14. und 15. Mai nach Spanien, worauf das Gastspiel am 11. und 12. Juni im britischen Brands Hatch folgt. Statt einer reinen Sommerpause wird die NWES erstmals ein All-Star-Rennen austragen. Der Lauf außerhalb der Wertung soll in Italien stattfinden – Strecke, Datum und Format werden noch festgelegt werden.

Am 3. und 4. September reist der EuroNASCAR-Tross dann zum Autodrom Most in der Tschechischen Republik, wo der Titelkampf weitergehen wird. 

Saisonfinale in Kroatien  – besonderes Winterevent

Anschließend gastiert die EuroNASCAR am 8. und 9. Oktober im belgischen Zolder. Das Saisonfinale steigt drei Wochen später – also am 29. und 30. Oktober – erstmals auf dem Automotodrom Grobnik. Schluss ist dann aber noch lange nicht: mit dem Winter-Classic folgt ein weiterer neuer Event für die Winterpause. Auch für diese Veranstaltung wird die Strecke und das Datum zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

„Es ist so schön, dass wir 2022 mit diesem unglaublichen Kalender mit acht Veranstaltungen wieder voll durchstarten können“, freut sich NWES-Boss Jerome Galpin. „Mit einigen der traditionsreichsten Rennstrecken und einem neuen revolutionären NASCAR-Event auf Eis sind die Voraussetzungen für eine fantastische EuroNASCAR-Saison gegeben.”

Strecke Datum
Hockenheimring (Hockenheim, Deutschland)9.-10. April
Circuit Ricardo Tormo (Valencia, Spanien)14.-15. Mai
Brands Hatch (Dartford, Großbritannien)11.-12. Juni
All-Star-Event (TBA, Italien)TBA
Autodrom Most (Brüx, Tschechien)3.-4. September
Circuit Zolder (Heusden-Zolder, Belgien)8.-9. Oktober
Automotodrom Grobnik (Rijeka, Kroatien)29.-30. Oktober
Winter Classic (TBA,TBA)TBA

Der Autor / Die Autoren

Redakteur | + posts
Chefredakteur | Zur Webseite | + posts