Italienischer YouTube-Star Alberto Naska vor EuroNASCAR-Debüt

Italienischer YouTube-Star Alberto Naska vor EuroNASCAR-Debüt
Credits: Heroes Valley

Alberto “Naska” Fontana wird im Jahr 2022 sein EuroNASCAR-2-Debüt mit CAAL Racing feiern – Der Italiener gehört zu den erfolgreichsten YouTubern Italiens

Vom YouTube-Star zum Rennfahrer: Alberto “Naska” Fontana wird zusammen mit CAAL Racing in der NASCAR Whelen Euro Series (NWES) 2022 sein Debüt feiern. Der 31-Jährige wird in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft starten und sich den Chevrolet Camaro mit der Startnummer 88 mit Max Lanza teilen. Auf seinem YouTube-Kanal geht es bereits hauptsächlich um Rennsport, weshalb auch von der EuroNASCAR spannender Content erwartet werden darf.

Über 700.000 Follower hat Naska in seiner YouTube-Karriere generiert, die sich regelmäßig über Videos freuen dürfen. Der Content-Creator hat bereits Legends-Car- und Formelrennen bestritten und war auch schon auf dem Motorrad im Rennsport aktiv. Der Schritt in die NWES ist für Naska der bisher größte Schritt in seiner Karriere als Rennfahrer.

“Ich bin stolz, dass ich in einer so renommierten und wichtigen Meisterschaft wie die NASCAR Whelen Euro Series starten darf, denn das ist der Schlüsselmoment für meine Rennsport-Karriere”, so Naska. “Mit dem Auto war es Liebe auf dem ersten Blick, weil es puren Rennsport bietet. Es gibt keine Fahrhilfen, keine Elektronik und keine Deko.”

Credits: Francesco Accardo

“Wir haben hier eine H-Schaltung und klassische Technik, die es zulässt, dass der beste Fahrer gewinnt. Der Wettbewerb ist sehr stark und es wird schwierigen werden, an die Spitze zu gelangen. Mit einem großartigen Team wie CAAL Racing habe ich alle Zutaten, um erfolgreich zu sein. Ich kann den Start der Saison nicht mehr abwarten!”

Naska hat das Auto von CAAL Racing bereits getestet und dazu ein Video auf seinem Kanal veröffentlicht. Die Videos erscheinen in der Regel auf Italienisch, jedoch gibt es auch immer wieder englische Beiträge. Mit dem italienischen Topteam möchte sich Naska in der Saison 2022 stetig weiterentwickeln und die Rookie Trophy holen – der einzige Pokal, der der Canneori-Familie in der Sammlung noch fehlt!

Der Autor / Die Autoren

Chefredakteur | Zur Webseite | + posts

André Wiegold