NASCAR Whelen Euro Series

Mit NBA-2K-Lackierung: Alex Sedgwick kehrt in die NWES zurück

NASCAR Whelen Euro Series / Stephane Azemard

Alex Sedgwick wird sein EuroNASCAR-Heimrennen in Brands Hatch für Academy Motorsport bestreiten – Der Brite wird in einer Sonderlackierung von NBA 2K starten

Alex Sedgwick ist zurück: Der Brite wird am kommenden Wochenende beim Rennen der NASCAR Whelen Euro Series (NWES) in Brands Hatch für Academy Motorsport an den Start gehen. Unterstützt wird der 22-Jährige von NBA 2K, weshalb er mit einer Sonderlackierung an den zwei EuroNASCAR-PRO-Rennen teilnehmen wird.

Das Auto, das Sedgwick steuern wird, ist der Chevrolet Camaro mit der Startnummer 24. Die 24 war eine der berühmtesten Trikotnummern von Bryant, der sowohl bei den Los Angeles Lakers als auch zu seiner College-Zeit mit der Nummer an Basketballspielen teilnahm. Sedgwick und NBA 2K arbeiten bereits seit Januar zusammen: Damals bestritt er mit dem Gaming-Unternehmen einen ARCA-Test auf dem Daytona International Speedway.

“Ich freue mich riesig auf meine Rückkehr in die NASCAR Whelen Euro Series, die ich zusammen mit NBA 2K bei meinem Heimrennen, dem American SpeedFest, feiern werde”, sagt Sedgwick, der in 17 EuroNASCAR-PRO-Rennen drei Top-5- und zehn Top-10-Resultate eingefahren hat. In Brands Hatch kommt er auf ein Top-5- und zwei Top-10-Ergebnis.

“Der Event gehört im europäischen Rennsport zu meinen Favoriten und er ist einer, den ich nicht verpassen möchte. Es ist eine Ehre, in den Farben von NBA 2K und den Lakers zu starten. Mein bisher letztes NWES-Rennen Ende 2019 [Circuit Zolder] war bisher mein bestes, weil ich einen Klassensieg geholt habe. Jetzt bin ich bereit, um um den Rennsieg zu kämpfen.”

Der Autor / Die Autoren

Chefredakteur | Zur Webseite | + posts