NASCAR Whelen Euro Series

NWES-Saison 2021: Marko Stipp Motorsport verlängert mit Sokolovskiy

Michael Großgarten / Leadlap.de

Yevgen Sokolovskiy wird auch in der NWES-Saison 2021 für Marko Stipp Motorsport in der EuroNASCAR-PRO- und EuroNASCAR-2-Meisterschaft an den Start gehen

Marko Stipp Motorsport hat die Weichen für die NASCAR Whelen Euro Series (NWES) 2021 gestellt. Das deutsche Team hat mit Yevgen Sokolovskiy verlängert, der wie schon in der vergangenen Saison sowohl in der EuroNASCAR-PRO- als auch EuroNASCAR-2-Meisterschaft starten wird. Sein Arbeitsgerät ist der Chevrolet Camaro mit der Startnummer 48.

Sokolovskiy, der in seiner Karriere im Motorrad- und Late-Model-Sport aktiv war, hat im Jahr 2020 sein europäisches NASCAR-Debüt für das Team rund um Ex-Rennfahrer Marko Stipp gefeiert. Der 42-Jährige hat das Ziel, sowohl in der Challenger Trophy (ENPRO) als auch Legend Trophy (EN2) um den Sieg zu kämpfen.

„Während meines Rookie-Jahres habe ich eine Menge gelernt, was es bedarf, um auf Tempo zu kommen. Ich habe die Erfahrung sehr genossen, besonders die engen Kämpfe beim Saisonfinale in Valencia. Im Jahr 2021 möchte ich mich weiter verbessern, um auf die oberste Stufe des Challenger- und Legend-Trophy-Podiums zu kommen”, so der Ukrainer.

Credits: Michael Großgarten / Leadlap.de

Teamchef Stipp kommentiert die Verlängerung: “Ich freue mich sehr, mit Yevgen weiterzumachen. Die Saison 2020 war unsere erste komplette Saison als Marko Stipp Motorsport und es ist schön zu sehen, dass wir unsere Fahrer zufrieden gestellt haben. Es war sehr einfach, mit Yevgen zu arbeiten, und er hat seine Pace in seinem Rookie-Jahr stetig verbessert. In unserem zweiten gemeinsamen Jahr können wir uns nun darauf konzentrieren, gemeinsam das nächste Level zu erreichen.“

Damit sind zwei von vier möglichen Fahrerplätzen bei Marko Stipp Motorsport besetzt. Das Team mit Basis am Raceway Venray in den Niederlanden hat vergangenes Jahr einige Podien in den Sonderwertungen der NWES geholt. Der große Sprung auf das Gesamtpodium blieb bisher noch aus. Sokolovskiy wird am 15. und 16. Mai auf dem Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia erstmals auf Punktejagd gehen.

Der Autor / Die Autoren

Chefredakteur | Zur Webseite | + posts