So erobert YouTube-Star Alberto Naska die EuroNASCAR

So erobert YouTube-Star Alberto Naska die EuroNASCAR
Credits: Michael Großgarten / Leadlap.de

Alberto Naska gehört zu den erfolgreichsten YouTubern in Italien – Jetzt greift der Italiener zusammen mit CAAL Racing in der NASCAR Whelen Euro Series an

Alberto Naska hat eine riesige Fanbasis: Allein auf YouTube folgen dem Italiener, der eigentlich Alberto Fontana heißt, 720.000 Menschen – auch sein englischsprachiger Kanal hat über 130.000 Follower. Naska, was frei übersetzt am ehesten “die Nase” bedeutet, startet im Jahr 2022 in der NASCAR Whelen Euro Series (NWES) und hat beim Auftakt in Valencia bereits gezeigt, dass er nicht nur Videos produzieren, sondern auch ein EuroNASCAR-Auto schnell fahren kann. 

Naska startet mit CAAL Racing in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft und teilt sich das Auto mit NWES-Routinier Max Lanza, der von der Zusammenarbeit und der gemeinsamen Aufgabe, ein gutes Setup für den Chevrolet Camaro zu finden, zufrieden ist. Beide Italiener zeigten beim Auftakt in Valencia gute Leistungen, die die Vorfreude auf die restliche Saison 2022 erst so richtig entfacht haben. 

Naska führte im Qualifying lange die Wertung an, bis ihm Vladimiros Tzortzis auf Platz zwei verwies. Tziortzis gegen Naska, das sollte auch das prägende Duell des Rennwochenendes werden. Im ersten Rennen fuhr Tziortzis seinem Konkurrenten an der Spitze einfach davon. Naska überzeugte als Rookie dennoch mit einer starken Leistung, beendete das Rennen auf Rang zwei und sicherte sich den Sieg in der Rookie Trophy.

Credits: Michael Großgarten / Leadlap.de

Im zweiten Lauf ging der Italiener sogar am Zyprer vorbei und führte insgesamt vier Runden im Rennen an, ehe Tziortzis zum Konter ansetzte. Naska verlor den ersten Platz und überquerte die Ziellinie erneut auf Platz zwei. Das Rennen sollte jedoch am grünen Tisch entschieden werden, da ein Verstoß am Fahrzeug von Tziortzis gefunden wurde, der den Academy-Fahrer auf Rang elf zurück warf. 

Die Sensation war perfekt, auch wenn eine ausgiebige Feier auf dem Podium aufgrund der nachträglichen Entscheidung seitens der Rennleitung ausblieb. Naska gewann sein erstes NASCAR-Rennen – passender kann es doch gar nicht sein. Der YouTuber hat in seiner Karriere mit dem Motorradrennsport begonnen, sich dann aber immer mehr auf den Automobilrennsport fokussiert. Seitdem ist der Content-Creator auf vielen Rennstrecken unterwegs. 

Die EuroNASCAR ist dabei für Naska etwas ganz Besonderes. Erstmals tritt der 31-Jährige in Vollzeit in einer internationalen Meisterschaft an. Erstmals wird Naska um Titel kämpfen – sowohl in der Gesamtwertung als auch in der Rookie Trophy. Mit CAAL Racing hat der Italiener ein Team gefunden, das schon alle wichtigen Titel in der Welt der NWES gewonnen hat – außer der Rookie Trophy, die im Jahr 2022 endlich ihren Weg ins Regal der Canneori-Familie finden soll.

Naska hat am ersten Rennwochenende tausende seiner Fans an die Bildschirme gelockt, die fasziniert die Rennen des YouTubers verfolgt haben. Sie dominierten den Live-Chat und auch die Kommentarspalten auf den sozialen Medien. Das ist sicher nur ein Vorgeschmack darauf, was passieren wird, wenn Naska im Juli sein Heimrennen in Vallelunga bestreiten wird.

Der Autor / Die Autoren

Chefredakteur | Zur Webseite | + posts

André Wiegold