International, V8 Thunder Cars

V8 Thunder Cars Schweden: Das ist der Kalender für die Saison 2021

V8 Thunder Cars

Die schwedische V8-Thunder-Cars-Serie startet im Juni 2021 in die neue Saison – Die Meisterschaftsorganisatoren planen sechs Events

Die schwedische V8-Thunder-Cars-Serie (V8TC) startet im Juni 2021 in ihre neue Saison, die aus sechs Events bestehen wird, sollte die Coronavirus-Pandemie der Meisterschaft keinen Strich durch die Rechnung machen. In der V8TC kommen Trans-Am-Autos zum Einsatz, die in den USA von Howe Racing gebaut werden. Die V8-Motoren der Fahrzeuge leisten 450 Pferdestärken bei 6,2 Litern Hubraum.

Der Saisonstart findet am 4. und 5. Juni in Ljungbyhed statt. Der rund zwei Kilometer lange Kurs liegt nördlich von Malmö und hat aufgrund seiner natürlichen Charakteristik einen ganz besonderen Charme. Die Strecke befindet sich auf einer ehemaligen Anlage der schwedischen Luftwaffe, weshalb die Start- und Landebahnen einen Teil der Strecke ausmachen.

Am 18. und 19. Juni geht es in den Nordosten des Landes nach Skelleftea. Wie in Ljungbyhed wird auf einem ehemaligen Luftwaffenstützpunkt gefahren. Der Kurs ist 4,270 Kilometer lang und zeichnet sich durch seine engen, technischen 16 Kurven aus. Ein Highlight ist die enge Haarnadelkurve in der zweiten Hälfte der Strecke.

Die V8TC macht am 21. und 22. August halt in Gellerasen, um im Karlskoga Motorstadion ein Rennen auszutragen. Der 2,4 Kilometer lange Kurs ist der älteste Schwedens und bildet eine echte Herausforderung für die Fahrer der Meisterschaft. Von 1961 bis 1963 wurden auf dem Kurs Formel-1-Rennen ausgetragen, die nicht zur Weltmeisterschaft gehörten. Der Lauf im Jahr 1973 war hingegen ein gewertetes WM-Rennen in der Königsklasse.

Am 4. und 5. September besucht die V8TC den wohl bekanntesten Kurs in Schweden: den Scandinavian Raceway in Anderstorp. Die rund vier Kilometer lange Strecke wurde im Jahr 1968 gebaut und war in den 1970er-Jahren Heimat von sechs Formel-1-Rennen. Auch die Motorrad-WM gastierte auf dem Scandinavian Raceway, der mit der “Flight Straight” über eine Gerade von fast einem Kilometer verfügt.

Der Mantorp Park ist am 2. und 3. Oktober Austragungsort des vorletzten Events. Die Strecke ist rund drei Kilometer lang und besteht aus 16 Kurven. Auf dem Kurs gibt es den ersten 301,75 Meter langen Drag-Strip Europas. Eröffnet wurde die Strecke im Jahr 1969.

Das Saisonfinale findet am 8. und 9. Oktober in Call Knutstorp statt. Der Ring Knutstorp ist rund zwei Kilometer lang und besteht seit 1963. Die 16 technischen Kurven stellen die Fahrer vor eine große Herausforderung. Am 9. Oktober steht damit auch fest, wer den V8TC-Titel 2021 bekommen wird.

Der Autor / Die Autoren

Chefredakteur | Zur Webseite | + posts